Česky Deutch

Collegium Bohemicum erhält vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds eine außergewöhnliche Unterstützung

Auf seiner Tagung vom 30.09.-01.10. 2008 hat der Verwaltungsrat des Zukunftsfonds eine Förderung von ca. 8,6 Mio. CZK für zwei Projekte des Collegium Bohemicum beschlossen.

Es handelt sich zum einen um den Aufbau einer Museumssammlung zum Kulturerbe deutschsprachiger Bürger in den böhmischen Ländern. Diese Sammlung wird der ständigen Ausstellung des Museums Ústí nad Labem zur Geschichte der Deutschen in den böhmischen Ländern dienen. Die Eröffnung ist nach Abschluss der Renovierungsarbeiten im Jahr 2011 zu erwarten.

In das zweite Projekt „Postoloprty, Ústí nad Labem und Chomutov – Tragische Orte der Erinnerung einer Region“ bindet das Collegium Bohemicum Schüler mit ein. Auf der Basis von Archivmaterialien und Zeitzeugengesprächen werden die Jugendlichen das gemeinsame Zusammenleben der tschechischen, deutschen und jüdischen Bevölkerung bis zu deren Zerfall und die tragischen Ereignisse im und nach dem Krieg erforschen. Aus dem Projekt werden Vorträge der Schüler sowie ein Buch, eine Ausstellung und ein Kurzfilm hervorgehen.