Česky Deutch

Herr Theodor Mundstock

Im Rahmen der 19. Tschechisch-Deutschen Kulturtage findet ein Theaterstück über einen tschechischen Juden zur Zeit des Protektrorats statt.

COLLEGIUM auf FB & YouTube
DČNK/TDKT: www & facebook

Ort: DRESDEN -
Terrassenhufer Anleger no. 17
Datum: Sa. 11.11.2017 11:00
Eintritt: frei


Herr Theodor Mundstock

Ladislav Fuks, Jaroslav Achab Haidler
Regie: Jaroslav Achab Haidler

Eine grausige Zeit, eine grausige Atmosphäre. Das Protektorat Böhmen und Mähren und ein Jude, der das Leben liebt, aber nicht imstande ist, sich gegen den Tod zu wehren. Ladislav Fuks´ beklemmender Roman in einer genauen Darstellung eines Schauspielers.

Mundstock lebt in einer seltsamen Zeit, die ihn wie alle anderen, die das Schicksal, Blut und Nürnberger Gesetze in eine Herde trieben, bedrückt. Aber Mundstock widersteht nicht, er kann es nicht, er ist zu schwach dafür. Er liebt nur das Leben, auch wenn es nur ein Überleben ist... Ein besonderes Schicksal eines tschechischen Juden in der Zeit des Protektorats.

60 Minuten ohne Pause

Eine Veranstaltunbg des Collegium Bohemicum mit Unterstützung der Stadt Ústí nad Labem und dem Kulturministerium der Tschechischen Republik Eine Aufführung, die nicht Teil des Cargo Theatre 2017 ist.